Für alles gibt’s ein erstes Mal
Große Gefühle

Für alles gibt’s ein erstes Mal

Rowohlt Repertoire

Zwei ungleiche Schwestern und ein Geheimnis in der Vergangenheit

 

Die eigenwillige Kate möchte ohne die Verbindungen ihres einflussreichen Vaters eine gute Journalistin werden, auch wenn das zunächst heißt, im langweiligen Lancashire beim «Bowland Bugle» über Vandalismus auf Kinderspielplätzen zu schreiben. Als plötzlich ein Mädchen verschwindet, scheint Kates Chance für die große Geschichte gekommen zu sein. Doch dann passiert ein Unglück in der Familie, und sie muss zu ihrer Schwester Laura nach London zurückkehren.

 

Humorvoll und berührend: eine fesselnde Familiengeschichte