Dating&Mehr

Wechselbad der Gefühle: Die 5 Stadien des Verliebtseins

Unsere Autorin Laura J. Coleman lässt in »Isabellas Plan vom Glück« ihre Protagonistin ein Wechselbad der Gefühle erleben: Sie trifft den Mann ihres Lebens – und kann ihn nicht leiden. Während das Schicksal sie zusammenbringen möchte, will sie mit dem Mann und seinen komischen Ansichten nichts zu tun haben … aber Gefühle sind kompliziert.

 

Wir haben Laura J. Coleman gebeten, diese Gefühlswelt näher zu beschreiben. Was passiert nach dem man sich verliebt? Und was, wenn man sich wieder trennt? Wie MIA es schon so schön besungen hat: Es ist ein Tanz der Moleküle. Und diesen Tanz hat Laura in wunderschöne, wahre Worte gepackt:

Begehren

Die Kehle wird trocken,

das Denken ganz schwer.

Die Hände, sie zittern,

Der Raum wird luftleer.

 

Wie magnetisch angezogen,

getrieben von der Leidenschaft,

In einen Rausch aus Lust gesogen,

nutzt des Körpers ganze Kraft.

 

Noch ist das Herz verschont geblieben,

doch springt in einer stillen Nacht,

ein Funke über und bleibt liegen,

Ist aus Glut ein Feuer entfacht.

Verliebtheit

Hitze durch die Adern fließend,

Enge, die das Blut abstaut,

Schwindel, Ohnmacht, Leiden sprießen,

Weg von Herz zu Kopf verbaut.

 

Tränen ruhen auf den Lidern,

Kribbeln sitzt in allen Gliedern,

ein Gefühl so schauderhaft,

entstanden aus ganz fremder Kraft.

 

Nur eines macht den Schmerz erträglich,

ein Lichtschein ganz im Inneren.

Das Warten scheint dann nicht vergeblich,

dem Leben gibt es einen Sinn.

 

Warum hat uns die Natur,

solch Schmerz und Leid gegeben?

Um Glück zu finden!

Und dazu, die Liebe zu erleben.

Liebe

Zeit vergangen, Ruhe kehrt ein.

Ein leises Knistern verbleibt im Herzen.

Das Gefühl nie alleine zu sein,

es enden die unendlichen Schmerzen.

 

Wärme und Geborgenheit,

die das Leiden verzeihen,

die Luft erfüllt von vertrautem Duft,

Liebe und Lust gedeihen.

 

Die Liebe wurde uns gegeben,

um Schmerz und Qual zu lindern.

Um schlechte Gefühle aufzuheben

Und Trauer zu verhindern.

Trennung

Ganz vergessen sich selbst zu fühlen,

verblendet vom Gefühl der Zweisamkeit.

Ums Atmen muss man sich selbst bemühen,

zurückgekehrt das verschollene Leid.

 

Selbst das hat die Natur bedacht,

denn ist dies eingetreten,

wird sie in einer stillen Nacht,

uns Hoffnung wiedergeben.

Hoffnung

Ein Licht, das uns durchs Leben leitet,

hilft Träume zu erfüllen.

In Kopf und Herz uns stets begleitet,

am Ende das Schicksal zu enthüllen.

»Isabellas Plan vom Glück« von Laura J. Coleman

Romantisch, spannend, witzig: eine Liebesgeschichte mit Tiefgang!

Die lebenslustige Isabella Thompson lebt in New York ein Leben nach ihrem Geschmack: Sie hält sich mit Gelegenheitsjobs über Wasser und kümmert sich im Tierheim ihrer Freundin Susanne aufopferungsvoll um verwaiste Hunde, ohne dafür auch nur einen Cent zu bekommen. Als sie eines Tages durch Zufall dem wohlhabenden Gabriel Dallaway McAllister begegnet, dessen Leben durch Zwänge und Prinzipien kontrolliert wird, ist für beide schnell klar, dass sie es keine Minute miteinander aushalten können ohne sich gegenseitig umbringen zu wollen- zu verschieden sind ihre Ansichten vom Leben! Doch leider meint es das Schicksal nicht gut mit ihnen und so führt eine Krise von Gabriel dazu, dass Isabella einen profitablen Plan ausheckt, der sie stärker aneinander bindet, als ihnen beiden anfangs lieb ist …

Zurück zur Übersicht