Dating&Mehr

Was euch sein Look beim ersten Date verrät

Es gibt tausendundeine Möglichkeit, wo ihr euch mit jemandem zum ersten Mal treffen könnt. Meist wird ein neutraler Ort gewählt, doch oft versucht man bereits aus den Vorschlägen Rückschlüsse auf die jeweilige Person zu ziehen. Als nächstes ist dann der erste Blick entscheidend – vor allem bei einem Blind Date, oder wenn das Gegenüber bisher vielleicht nur von Fotos bekannt ist. Auch das Outfit kann euch Einiges über ihn und seine Persönlichkeit verraten.

Mit einem Augenzwinkern stellen wir hier vier ziemlich typische Looks vor und zeigen, welcher Charakter sich dahinter verbergen könnte.    

fotolia.com © Koobasti
fotolia.com © Koobasti

1. Der smarte Anzugträger

Die Tür geht auf und das Restaurant betritt ein Lookalike eines Hunter Abbott aus der Green-Mountain-Serie. Die Schuhe sind auf Hochglanz poliert und passend zum Gürtel ausgewählt. Euer Date trägt einen zeitlos geschnittenen, anthrazitfarbenen Anzug ohne Knitterfalten, darunter ein weißes Hemd mit Schlips. Die Haut sieht sehr gepflegt aus, kein Haar steht unkontrolliert ab. In eurem „inneren mp3-Player“ fängt der Soundtrack eines James-Bond-Films zu spielen an, als dieser Innbegriff eines klassischen Traummannes mit einem Lächeln auf euren Tisch zusteuert.

Was es euch verrät

Dieser Mann weiß sich anzuziehen. Und er kommt auch nicht gerade erst aus dem Büro, sonst würde der Anzug nicht so frisch und knitterfrei wirken. Die Chancen sind sehr gut, dass er zudem auch gute Manieren pflegt. Ein Mann, der sich nicht viel um Trends kümmert, sondern einen ganz klassischen Weg verfolgt. Und wahrscheinlich auch einer, der seinen Tag eher nicht damit verbringt, körperlich harte Arbeit zu verrichten.

Was ihr erwarten könnt

Wer sich so in Schale wirft, macht keine halben Sachen. Wenn ihr bei eurem Traummann auf ein gepflegtes Äußeres besonders viel Wert legt, seid ihr bei ihm genau richtig. Dass er euch zudem auf Händen tragen wird, ist fast gewiss. Die Wahrscheinlichkeit ist hoch, dass der Abend entweder mit einer sehr höflichen Verabschiedung endet, oder ihr beide gleich einen großen Schritt weitergeht – denn der Anzug könnte zusammen mit entsprechenden Charakterzügen auch für einen wirklich erfahrenen Womanizer stehen. Ein kleines, aber vorhandenes Risiko bleibt hier, dass sich hinter der Fassade ein ziemlich konservativer Chauvinist verbirgt, dessen Gesellschaftsbild von völlig überholten Rollenbildern geprägt ist. Hier müsst ihr euer Bauchgefühl beim weiteren Dateverlauf entscheiden lassen, ob der smarte Anzugträger eine Chance bekommt. 

2. Der entspannte All-Jeans-Look

Ein verschmitztes Lausbubenlächeln, die Haare frech aber durchaus kontrolliert frisiert. Seine Füße in bequemen Sneakers, der Rest wird durch Jeanshose und Hemd aus dem gleichen Stoff bedeckt. Darunter ein T-Shirt ohne Logo-Print, dafür am Handgelenk eine repräsentative Digitaluhr. Das Gesicht ziert ein zarter Dreitagebart. Doch es sind Details wie die ausrasierte Kieferlinie, die euch zeigen, hier kommt ein Mann, der seinen Look durchaus penibel abstimmt.

Was es euch verrät

Hinter diesem Outfit steckt ein Mann, der nicht viel auf Konventionen gibt, aber andererseits auch nicht alle gesellschaftlichen und zwischenmenschlichen Regeln über Bord kippen will. Zudem achtet er durchaus auf Trends, denn dieser Look gehört zu denen, die bei den Influencern auf Instagram gerade besonders angesagt sind. Mit ziemlicher Sicherheit könnt ihr davon ausgehen, dass euer Date einen charmanten Humor mitbringt – und falls er die 30 merklich überschritten hat, dürft ihr euch auch darüber freuen, dass er keiner zu sein scheint, der sich nur ob seines Alters zwanghaft vermeintlich „altersgemäß“ kleidet.

Was ihr erwarten könnt

Hinter diesem Look steckt oftmals eine echte Wundertüte. Denn ein solches Outfit lässt kaum Rückschlüsse auf den Charakter und seinen Background zu. Allenfalls dass euer Date jemand ist, der sich in Modedingen durchaus auskennt und auf dem Laufenden hält. Auf jeden Fall ist das Risiko, hier an einen Pascha zu geraten, arg gering. Die Kleidung zeugt von einer Person, die gerne Spaß am Leben hat und als Partner gleichzeitig auch ein richtig guter Freund sein kann. 

3. Der verlässliche Praktiker

Das Outfit dieses Mannes vermittelt den Eindruck eines unerschütterlichen Praktikers, der für jede Lebenslage gerüstet scheint. Seine Füße stecken meist in stabilen Stiefeln und sind bereit, für euch sämtliche innerstädtische Berge zu erklimmen. Die Beine stecken in einer sandfarbenen oder grauen Cargohose, der Oberkörper wird von einem schlichten Polohemd bedeckt. Vervollständigt wird das Outfit durch ein glattrasiertes Gesicht und einen zeitlosen Haarschnitt.

Was es euch verrät

Solche Männer sind oft naturverbundene Aktivmenschen, die gerne Sport treiben und auch handwerklich begabt sind. Ein genauerer Blick auf den Body eures Dates verrät meist schon mehr über sportliche Freizeitambitionen. Möglicherweise lässt sich aus einem solchen Outfit schließen, dass sich dahinter ein Kerl verbirgt, der mit beiden Beinen fest im Leben steht und die Dinge gerne selbst anpackt. Wenn ihr selbst eher zwei linke Hände habt, kann ein praktisch veranlagter Mann einen tollen Gegenpol darstellen. Allerdings: Ebenso gut kann es auch sein, dass dieser Mann einfach nur einen langweiligen Kleidergeschmack hat, der eher pragmatischen Grundsätzen folgt.

Was ihr erwarten könnt

Hinter einem solchen Outfit steckt häufig ein Charakter, der Probleme analysiert und sich nicht mit überflüssigem Zierrat aufhält. Keiner, der kopflos wird, wenn das Auto den Geist aufgibt und er zu Fuß weitermuss. Ein wahrer Held im Alltag also, der euch in vielen Situationen eine helfende Hand reichen kann. Um mehr über ihn zu erfahren, solltet ihr jedoch in jedem Fall durch geschickte Themenwahl seine Ansichten herausbekommen. Denn vielleicht ist er ja auch ein echter Abenteurer, dessen Look Ausdruck dafür ist, dass er selbst beim ersten Date bereit ist, mit euch in die Wildnis zu gehen.

4. Der urige Rocker-Look

Auf den ersten Blick hat das Outfit viel mit dem typischen Look der urbanen Hipster gemeinsam: Die Füße stecken in braunen, abgewetzt wirkenden Lederstiefeln. Die Beine in einer Jeans, der man zahllose Runden in der Waschmaschine ansieht. Dazu trägt euer Date ein ausgebleichtes T-Shirt und darüber oft noch ein kariertes Flanellhemd. Der Look wird von einem stattlichen Bart abgerundet, der jedoch nicht zwangsläufig ungepflegt wirken muss.

Was es euch verrät

Ein solches Outfit mag die eine oder andere zunächst irritieren, doch wer solche Kleidung im urbanen Deutschland trägt, zeigt euch, dass er auf jeden Fall ein erstklassiges Selbstbewusstsein hat – und vielleicht sogar, dass er wirklich trendig ist. Denn aktuell ist der Grunge-Look der 90er, samt dazugehöriger Flanellhemden, wieder sehr angesagt.

Dieser Style zeigt euch zudem, dass dieser Mann wahrscheinlich ebenfalls zu jener Sorte zählt, die sich nicht zu schade sind, ihre Hände schmutzig zu machen. Sein Auto repariert er ebenso selbst, wie eure Waschmaschine. Von unnötigem Tand hält er nicht viel, dafür aber von einem wirklich zeitlosen Look – sind wir ehrlich, so sehr aus der Mode können Jeans, T?Shirt und Hemd nie kommen. Allerdings solltet ihr sehr genau auf die Details achten, kommen unzählige Tattoos hinzu, könnte es auch einfach nur ein Hipster sein, auf den gar keine der Selbermacher-Attribute zutreffen.

Was ihr erwarten könnt

Falls ihr nicht wirklich an einen Hipster geraten seid, handelt es sich bei eurem Date vermutlich um einen sehr bodenständigen Mann und einen Partner zum Pferde stehlen. Einer, der lieber zelten geht, als in einem Sternehotel übernachtet, der mit euch am Lagerfeuer kuschelt, statt auf einer Liege im luxuriösen Wellnessbereich. Und oft steckt hinter der harten Schale ein weicher Kern, nicht selten sind solche Kerle wirklich romantisch veranlagt.   

Fazit

Natürlich gibt es noch viel mehr unterschiedliche Typen und in Wirklichkeit wird kaum ein Mann nach bloßen Stereotypen einzuschätzen sein. Dennoch sagt das jeweilige Outfit bereits viel über eine Person aus, denn in der Regel ist es sehr bewusst gewählt. Nicht nur ihr selbst verbringt vor einem Date viel Zeit vor dem Kleiderschrank, bis der passende Look gefunden ist – den Männern geht das meist ebenfalls so. Denn auch sie wissen, dass der erste Eindruck sehr viel zählt. Wenn ihr beim weiteren Verlauf des Dates ein paar Dinge beachtet, findet ihr schnell heraus, ob mehr daraus werden könnte und ihr vielleicht schon eurem Traummann gegenübersitzt. 

Hunter Abbott gehört eindeutig zur Gruppe der Anzugträger – sein Job als Finanzchef des Green-Mountain-Country-Store verlangt das schließlich, und noch dazu steht ihm der elegante Business Look verboten gut. Hunter lässt viele Frauenherzen in Butler höher schlagen, doch er hat schon seit Jahren nur Augen für Megan. Leider ist sie nur viel zu abgelenkt, um seine schüchternen Annäherungsversuche wahrzunehmen: Megans Schwester, zugleich ihre besten Freundin und Chefin, will ins Ausland ziehen! Megan ist am Boden zerstört, nun hält sie nichts mehr in Butler, und sie bricht völlig zusammen. Als Hunter sie in ihrem katastrophalen Zustand findet und versucht, sie zu trösten, beginnt für Megan plötzlich eine Zeit voller Leidenschaft und Erotik. Hunter lenkt sie erfolgreich von ihrem Trennungsschmerz und ihrer Schwester ab – dafür ist in ihren leidenschaftlichen Nächten ohne jegliche Hemmung einfach kein Platz mehr. 

Aber wird Megan wirklich in Butler bleiben und sich auf eine Beziehung mit ihm einlassen? 

Zurück zur Übersicht