Skip to main content
Dating&Mehr

Warum die verbotene Liebe so reizvoll ist

Zärtliche Berührungen, sanftes Streicheln, das Prickeln auf der Haut und wilde Leidenschaft… Wir alle kennen das Gefühl, wenn die Luft vor Leidenschaft knistert. Mit wem treibt Ihr das Spiel der Leidenschaft? Mit Eurem Partner oder seid Ihr ein verbotene Liebe eingegangen? Tatsächlich haben Umfragen zu Folge mehr Leute geheime Affären als man denken würde. Doch was ist so reizvoll an der verbotenen Liebe? Ist es die Gefahr erwischt zu werden, die unseren Adrenalinspiegel steigen lässt?

Der Reiz am Neuen

Der Reiz eine verbotene Liebe mit jemand anderen als dem eigenen Partner einzugehen scheint für viele groß zu sein. Sogar glücklich Vergebene geben sich dem Spiel mit dem Feuer hin. Denn das Reizvolle liegt vor allem im Neuen und Unbekannten.

Genau dieser erotische Funke ist bei einem anderen Mann wieder da: das Ungewisse, wie er auf Berührungen reagiert, wie er uns in Ektase versetzt… All das verblasst in vielen langjährigen Beziehungen neben dem Alltäglichen voller Sorgen um Arbeit, Haushalt, Kinder, etc. ist. Der Kopf bleibt voll und an ein Abschalten ist nicht zu denken. Hierbei bleibt häufig auch der sexuelle Genuss auf der Strecke.

Eine heiße Affäre bietet vielen eine kleine Auszeit davon. Sie bekommen den Kopf frei und können sich ganz der Leidenschaft hingeben.

„Schneller, höher, weiter“

Wir befinden uns heutzutage in einer Leistungsgesellschaft, in der es häufig schwer ist, sich nicht mit anderen zu vergleichen. Oft sind wir daher auf der Suche nach mehr, alles muss „schneller, höher, weiter“ gehen und leider werden so auch viele Partnerschaften kurzlebiger.

Die einen fühlen sich in einer Partnerschaft eingeengt und haben das Gefühl etwas von ihrem Leben zu verpassen, während die Anderen die Bestätigung suchen. Die Bestätigung nach Anerkennung, die Suche nach Beachtung und der Test des Marktwertes.

Auch wenn eine Affäre eine gefährliche Liebe ist und für schlechtes Gewissen sorgt, treiben uns das Adrenalin, der Thrill und das Gefühl von Abenteuer an.

Verbotene Liebe – Flucht nach vorne?

Doch was bedeutet es, sich zu einem anderen Partner hingezogen zu fühlen? Heißt es, der eigene Partner ist nicht mehr begehrenswert? Oder warum findet man jemand anderen attraktiv?

Die gefährliche Liebe ist für viele ein Spiel. Das heißt, in ihnen wächst nicht unbedingt der Wunsch heran mit der Affäre einen Neuanfang zu starten. Vielmehr ist es die lockere Atmosphäre und die Ungebundenheit, die einen in den Bann zieht.

Sobald es kompliziert und verbindlicher wird, scheitert auch das Spiel mit der verbotenen Liebe und mindestens einer der beiden macht sich aus dem Staub.

Haben Fremdgeher nymphomanische Züge?

Das ist sicher Definitionssache. Grundsätzlich steht der Begriff der Nymphomanie im Zusammenhang mit einem häufigen Partnerwechsel. Ob nun jemand eine Nymphe ist, die sich auf eine Affäre einlässt, hängt immer von den eigenen Wertvorstellungen ab und was jeder für sich als häufigen Partnerwechsel bezeichnet.

Eine krankhafte Nymphe ist letztlich erst derjenige, für den Sex zu einer Sucht wird, vergleichbar mit Drogenabhängigen. Eine Nymphe wird dabei von einem inneren Zwang getrieben.

Gegenseitige Anziehungskräfte durch den Vollmond oder chemische Schwingungen, spielen hier keine Rolle mehr. Psychologen beobachten bei Personen mit Hypersexualität stattdessen häufig Bindungsprobleme, Minderwertigkeitskomplexe und Depressionen. Um ihr Selbstbewusstsein zu steigern stürzen sich Nymphen von einem Abenteuer in das Nächste zur kurzzeitigen Steigerung des Selbstwertgefühls. Dass hier tatsächliche eine gefährliche Liebe zum Sex entsteht, nehmen viele lange Zeit nicht wahr.

Der Reiz am Neuen

Der Reiz eine verbotene Liebe mit jemand anderen als dem eigenen Partner einzugehen scheint für viele groß zu sein. Sogar glücklich Vergebene geben sich dem Spiel mit dem Feuer hin. Denn das Reizvolle liegt vor allem im Neuen und Unbekannten.

Genau dieser erotische Funke ist bei einem anderen Mann wieder da: das Ungewisse, wie er auf Berührungen reagiert, wie er uns in Ektase versetzt… All das verblasst in vielen langjährigen Beziehungen neben dem Alltäglichen voller Sorgen um Arbeit, Haushalt, Kinder, etc. ist. Der Kopf bleibt voll und an ein Abschalten ist nicht zu denken. Hierbei bleibt häufig auch der sexuelle Genuss auf der Strecke.

Eine heiße Affäre bietet vielen eine kleine Auszeit davon. Sie bekommen den Kopf frei und können sich ganz der Leidenschaft hingeben.

„Schneller, höher, weiter“

Wir befinden uns heutzutage in einer Leistungsgesellschaft, in der es häufig schwer ist, sich nicht mit anderen zu vergleichen. Oft sind wir daher auf der Suche nach mehr, alles muss „schneller, höher, weiter“ gehen und leider werden so auch viele Partnerschaften kurzlebiger.

Die einen fühlen sich in einer Partnerschaft eingeengt und haben das Gefühl etwas von ihrem Leben zu verpassen, während die Anderen die Bestätigung suchen. Die Bestätigung nach Anerkennung, die Suche nach Beachtung und der Test des Marktwertes.

Auch wenn eine Affäre eine gefährliche Liebe ist und für schlechtes Gewissen sorgt, treiben uns das Adrenalin, der Thrill und das Gefühl von Abenteuer an.

Verbotene Liebe – Flucht nach vorne?

Doch was bedeutet es, sich zu einem anderen Partner hingezogen zu fühlen? Heißt es, der eigene Partner ist nicht mehr begehrenswert? Oder warum findet man jemand anderen attraktiv?

Die gefährliche Liebe ist für viele ein Spiel. Das heißt, in ihnen wächst nicht unbedingt der Wunsch heran mit der Affäre einen Neuanfang zu starten. Vielmehr ist es die lockere Atmosphäre und die Ungebundenheit, die einen in den Bann zieht.

Sobald es kompliziert und verbindlicher wird, scheitert auch das Spiel mit der verbotenen Liebe und mindestens einer der beiden macht sich aus dem Staub.

Haben Fremdgeher nymphomanische Züge?

Das ist sicher Definitionssache. Grundsätzlich steht der Begriff der Nymphomanie im Zusammenhang mit einem häufigen Partnerwechsel. Ob nun jemand eine Nymphe ist, die sich auf eine Affäre einlässt, hängt immer von den eigenen Wertvorstellungen ab und was jeder für sich als häufigen Partnerwechsel bezeichnet.

Eine krankhafte Nymphe ist letztlich erst derjenige, für den Sex zu einer Sucht wird, vergleichbar mit Drogenabhängigen. Eine Nymphe wird dabei von einem inneren Zwang getrieben.

Gegenseitige Anziehungskräfte durch den Vollmond oder chemische Schwingungen, spielen hier keine Rolle mehr. Psychologen beobachten bei Personen mit Hypersexualität stattdessen häufig Bindungsprobleme, Minderwertigkeitskomplexe und Depressionen. Um ihr Selbstbewusstsein zu steigern stürzen sich Nymphen von einem Abenteuer in das Nächste zur kurzzeitigen Steigerung des Selbstwertgefühls. Dass hier tatsächliche eine gefährliche Liebe zum Sex entsteht, nehmen viele lange Zeit nicht wahr.

Beiträge der gleichen Kategorie

Dating&Mehr
7 Gründe, warum wir Liebesromane lieben
Unschwer zu erkennen: Wir lieben Liebesromane. Warum? Na, ist doch wohl klar:
04. January 2019
Dating&Mehr
Wer niemals träumt …
Warum erwähnen Autorinnen eigentlich Safer Sex eher selten in ihren Romanen? Ein exklusiver Artikel von Jennifer Wellen, in dem sie uns aufklärt.
20. December 2018
Dating&Mehr
Loslassen lernen – wie Du die Vergangenheit hinter Dir lassen kannst
Hier erfährst Du, wie Du Deine Vergangenheit hinter Dir lassen kannst und Kraft für neue Dinge schöpfen kannst!
30. August 2018
Dating&Mehr
Wie bekomme ich meinen Ex zurück?
"Wie bekomme ich meinen Ex zurück?", die Antwort auf diese knifflige Frage erfährst Du hier!
31. July 2018
Dating&Mehr
Scheiden lassen – Ab wann ist es sinnvoll?
Eine Sache die man sich gut überlegen sollte. Damit Euch alle Fakten bewusst sind, haben wir die wichtigsten Punkte hier zusammengefasst.
09. May 2018
Dating&Mehr
Sex and the City war gestern – Warum Du die neue erotische Reihe "Sugar and Spice" unbedingt lesen musst
In der Jahreszeit, in der die Tage wieder kürzer werden und wir es uns gerne in eine wollig warme Decke gewickelt mit einem Buch auf der Couch gemütlich machen, ist die richtige Buchauswahl unerlässli...
22. October 2017
Dating&Mehr
Musiker vor denen Du Dich in Acht nehmen solltest!
Es gibt Männer, die lassen in Windeseile jedes Frauenherz höherschlagen. Ihr fragt Euch, welche Männer das sind? Wir verraten es Euch: die Musiker! Warum ist das so? Naja, sind wir mal ehrlich: ein a...
11. September 2017
Dating&Mehr
Rache ist richtig: Warum es gut tut, sich fürs Fremdgehen zu rächen
Wurde man vom Partner betrogen und erfährt davon durch einen bösen Zufall, wechselt Liebe schnell in grenzenlose Wut. Und die möchte man manchmal einfach nur rauslassen. Doch wenn alles Lästern bei de...
09. September 2017
Dating&Mehr
Zwischen Macker und Weichei – Warum die Männer von heute nicht mehr aufregend sind
Der Mann geht arbeiten, die Frau schmeißt den Haushalt – diese strikten Geschlechterrollen gehören glücklicherweise der Vergangenheit an. Das liegt hauptsächlich daran, dass Frauen sich modernisiert h...
21. August 2017
Dating&Mehr
Frauenpower – 10 Gründe, warum wir Frauen an die Macht kommen müssen
Frauenquote hin oder her: Eine weibliche Führungskraft zahlt sich einfach aus!
24. July 2017
Dating&Mehr
Good Girl Gone Bad - Fremdgehen für Anfängerinnen
Jeder hat schon einmal davon gehört oder sogar selbst darüber nachgedacht: Fremdzugehen oder einen Seitensprung zu haben. Zwischen Gedanke und Umsetzung liegen bekanntlich Welten, und dennoch muss an ...
03. July 2017
Dating&Mehr
Wie finde ich den Sinn des Lebens?
Wie findest Du den Sinn des Lebens? Wir helfen Dir, eine Antwort zu finden.
22. May 2017
Dating&Mehr
Ein Hoch auf die Freundschaft. 5 Fakten, an denen wir wahre Freunde erkennen.
Beste Freundin oder bloß eine blöde Kuh? Hier verraten wir Euch was wahre Freunde ausmacht.
29. January 2017
Dating&Mehr
Wechselbad der Gefühle: Die 5 Stadien des Verliebtseins
Unsere Autorin Laura J. Coleman lässt in »Isabellas Plan vom Glück« ihre Protagonistin ein Wechselbad der Gefühle erleben: Sie trifft den Mann ihres Lebens – und kann ihn nicht leiden. Während das Sch...
20. December 2016
Dating&Mehr
Unglücklich verliebt: 5 Tipps um Loslassen zu lernen
Liebeskummer gehört zu den schmerzhaftesten Erfahrungen und damit es Euch schnell wieder besser geht, haben wir ein paar Tipps für Euch!
07. December 2016
Dating&Mehr
Kommunikation: 6 Tipps um besser über Gefühle zu reden
Das Wichtigste in einer gesunden Partnerschaft ist eine gelungene Kommunikation. Nicht selten scheitert eine Beziehung daran, dass die Partner nicht über ihre Gefühle reden können. Dabei ist eine gute...
30. November 2016
Dating&Mehr
Die große Liebe: 8 Must Dos für eine glückliche Partnerschaft.
„Liebe besteht nicht darin, dass man einander anblickt, sondern, dass man gemeinsam in die gleiche Richtung blickt.“ Dieses Zitat von Antoine de Saint-Exupéry dürfte den meisten von Euch bereits schon...
22. November 2016
Dating&Mehr
Top 5 Fantasien zum Verführen
Wir verraten Dir, wie Du ganz einfach einen Mann um den Finger wickeln kannst!
08. November 2016
Dating&Mehr
Partnerschaft - 5 Tipps wie Du Deinen Mann verführst!
Möchtest Du das Feuer zwischen Euch wieder zum lodern bringen, dann haben wir hier 5 Tipps, wie Du ihn verführen kannst!
28. July 2016