Träumen&Reisen

Romantik Pur in der Holsteinischen Schweiz

Anneke Mohn, Autorin von Wellenküsse uns Sommerfunkeln, berichtet von den romantischen Orten der Holsteinischen Schweiz.

Die Holsteinische Schweiz, die hügelige Seenlandschaft zwischen Kiel und Lübeck, ist mit ihren alten Schlössern und langen Alleen, den herrschaftlichen Gutshöfen, Mühlen und Pferdekoppeln eine geradezu märchenhafte Gegend, in die ich mich schon in den Sommern meiner Kindheit verliebt habe.

Am Rand der Felder wachsen Klatschmohn und Kornblumen und am Horizont glitzert hinter leuchtend gelben Rapsfeldern tiefblau die Ostsee. Und wer glaubt, die Norddeutschen wären reserviert, der wird hier eines Besseren belehrt, denn es gibt in dieser Gegend gleich zwei unglaublich romantische Dinge: die Quelle der gebrochenen Herzen – wer aus ihr trinkt, soll von Liebesleid und Einsamkeit befreit werden – und die Bräutigamseiche, die Heiratswillige zusammenbringt, indem sie ihnen als Briefkasten dient.

Schon wegen dieses Hangs zur Romantik konnte meine Erzählung „Der Brautstrauß“, in der sich Figuren aus meinen ersten beiden Romanen auf einer Hochzeit begegnen, natürlich nur hier spielen...

Eure Anneke Mohn

Zurück zur Übersicht