Liebesgeschichten aus vergangenen Zeiten – Diese 6 historischen Liebesromane lassen unsere Herzen schmelzen

Wir alle verlieren uns gerne in Geschichten, in denen sich zwei Menschen unsterblich ineinander verlieben. Vor allem Liebesgeschichten aus vergangenen Zeiten haben es uns besonders angetan. Denn gerade, wenn die Liebe unüberwindbare Hürden, wie Standesgrenzen, gesellschaftliche Zwänge und Kriege überwinden muss, fiebert man als Leser mit. Historische Liebesromane lassen uns in vergangenen Zeiten wandeln und zeigen uns, wie schwierig die Situation für Liebespaare war. Wenn auch Du ein großer Fan historischer Liebesromane bist, dann haben wir hier für Dich 6 historische Liebesromane, die Du unbedingt gelesen haben musst:

1. Feuerpfad

Dieser historische Liebesroman führt Dich direkt nach Down Under! Die Autorin Judy Nunn erzählt die mitreißende Geschichte der jungen Henrietta, die mit ihrem Ehemann nach Australien geht. Dort angekommen ist Henrietta sofort von der wilden Schönheit des Landes überwältigt. Hinter der perfekten Fassade verbirgt sie jedoch, dass sie in ihrer Ehe mit dem autoritären Terence unglücklich ist. Als sie dann eines Tages Paul begegnet, lernt Henrietta endlich die große Liebe kennen, die sie aber strengstens geheim halten muss…

2. Monaghan: Geliebte Rebellin

Die Autorin Dagmar Holler zeigt Dir in dem historischen Liebesroman „Monaghan: Geliebte Rebellin“ die englisch-irischen Fronten im 16. Jahrhundert. Die junge Aeryn Maguire und ihre Familie werden von ihrem Landsitz in Irland vertrieben. Als sie jedoch auf ihrer Reise von Wegelagerern überfallen werden, wird sie ausgerechnet von einem der verhassten Feinde gerettet: dem englischen Offizier Michael Bradley. Trotz diverser Konflikte zwischen den beiden Völkern, verlieben sich beide ineinander. Dabei wird ihre Liebe auf eine harte Probe gestellt und es beginnt ein Kampf, der ihnen sogar das Leben kosten könnte.

3. Im Rausch der Verlockung

Was passiert, wenn Du gegen Deinen Willen mit jemandem verheiratet wirst? Diese Erfahrung muss die junge Lucy Delaney machen als sie mit Abiah Wilberforce, dem einzigen Sohn des Earl of Ailesbury, verheiratet wird. Als Lucy jedoch herausfindet, dass ihr zukünftiger Ehemann opiumsüchtig ist, erkennt sie, dass es Probleme gibt, von denen sie bislang nicht einmal wusste, dass sie existieren. Und obwohl sie eigentlich in jemand anderen verliebt ist, spürt sie eine starke Anziehungskraft zu Abiah. Dieser historische Roman von Patricia E. James führt Dich direkt nach London ins Jahr 1878.

4. Der schönste Grund, Briefe zu schreiben

Die spanische Autorin Ángeles Doñate schenkt uns mit ihrem historischen Liebesroman „Der schönste Grund, Briefe zu schreiben“ eine Geschichte für alle, die Bücher und Briefe lieben. Der Postbotin Sara wird, nachdem in ihrem Dorf die Postfiliale geschlossen werden soll, ein Job in der Stadt angeboten. Sara muss ihre Heimat und die Menschen, die sie liebt, zurücklassen. Ihre Nachbarin, die 80-jährige Rosa, kann dies jedoch nicht einfach so hinnehmen und entwickelt eine Idee, wie sie Sara weiterhin am Leben der Dorfgemeinschaft teilhaben lassen kann.

5. Und sie werden nicht vergessen sein

Der historische Liebesroman der Autorin Carmen Lobato erzählt die Liebesgeschichte zwischen der deutschen Archäologin und dem armenischen Bildhauer Arman. Die beiden gelten als das absolutes Traumpaar. Jedoch liegt auf ihrer Liebe ein tiefer Schatten und zwischen ihnen steht eine unsichtbare Mauer, denn Arman hat durch den Genozid in Armenien im Jahre 1915 seine ganze Familie verloren. Als eines Tages der Krieg ausbricht und Arman sich freiwillig zur Royal Air Force meldet, wird ihre Liebe erneut auf eine harte Probe gestellt. „Und sie werden nicht vergessen sein“ ist eine herzzerreißende Geschichte, die Dich garantiert mitreißen wird!

6. Rückkehr nach Somerton Court

Wir schreiben das Jahr 1912: Lord Westlake kehrt mit seinen beiden Töchtern aus einem luxuriösen Leben in Indien auf das herrschaftliche Anwesen Somerton Court in England zurück. Jedoch verbreitet sich die schockierende Nachricht, dass Lord Westlake neben seinen Töchtern auch seine neue Verlobte und ihre drei Kinder mitbringt, wie ein Lauffeuer. Doch das ist bei weitem nicht alles: Es kursieren Gerüchte, dass Lord Westlake wegen eines schrecklichen Skandals aus den Diensten als Gouverneur in Bengalen entlassen worden sei und es auch finanziell nicht gut um die Familie bestellt sei. Unter diesen Umständen sieht sich Lady Ada, Lord Westlakes Tochter, gezwungen, zwischen ihrem eigenen Glück und der Familienehre zu wählen. „Rückkehr nach Somerton Court“ ist ein Muss für alle History-Fans!

Zurück zur Übersicht