feelings * Lesen, Liebe, Lifestyle
die Liebe fürs Leben
Große Gefühle

Für immer und ewig: 5 Tipps wie Du die Liebe fürs Leben findest - und hältst

Wir alle suchen sie, manche haben sie und andere finden sie: Die Liebe fürs Leben. Den einen Menschen zu finden, mit dem wir problemlos den Rest unseres Lebens verbringen können. Das ist das erklärte Ziel und der innige Wunsch der meisten Menschen. Denn Zweisamkeit und eine glückliche Partnerschaft bereichern unser Leben wie sonst nur wenige Dinge. Was kann man jedoch tun, wenn dieser eine Mensch einfach nicht zu finden ist? Sich zufrieden geben mit dem, was man haben kann ist gerade bei der Suche nach dem Traummann keine gute Idee. Wir haben 5 Tipps für Dich zusammengestellt, die Dir helfen sollen, Deine Liebe fürs Leben zu finden!

1. Entspannt bleiben

Der Großteil Deiner Freunde ist bereits in festen Händen und der andere Teil sogar schon verheiratet - mit Kind! Bei vielen passiert dann ganz schnell eines: Torschlusspanik. Begleitet von dem nagenden Gedanken, für immer allein zu sein. Oder, dass etwas mit einem selbst nicht stimmen würde. Dabei ist das auf der Suche nach der Liebe fürs Leben genau die falsche Basis. Panik, Angst und Minderwertigkeit machen nicht nur weniger attraktiv.

Sie sorgen meist auch dafür, dass der Verstand den erstbesten Mann oder die erstbeste Frau für den/die Richtige/n halten will. Deswegen ist der erste Schritt auf dem Weg zur großen Liebe auch der wichtigste. Bleibe entspannt! Der oder die Richtige wird kommen und darauf lohnt es sich immer zu warten, egal wie lang.

2. Klare Vorstellungen haben

Sollte doch einmal die Angst vor dem ewigen Alleinsein die Oberhand gewinnen, helfen vor allem Fakten. Am besten sind die nicht nur allgemeiner Natur, sondern betreffen Deine Wünsche und Vorstellungen für eine Beziehung. Wie genau sollte Deine Liebe fürs Leben eigentlich sein? Welche Interessen, welche Eigenschaften und welche Überzeugungen sollte Dein Partner haben? Natürlich kann und will man über störende Kleinigkeiten, die wir alle haben, hinwegsehen.

Aber wenn ein Kompromiss dem nächsten folgt, ist die Beziehung nun mal kein Material für eine lebenslange Partnerschaft. Das sorgt im Gegenteil nur dafür, dass einer von beiden unzufrieden ist und sich Übergangen fühlt. Eine Liste mit den wichtigsten Dingen ist daher eine sinnvolle Grundlage auf der Suche nach der großen Liebe.

3. Das Richtige lieben

Auf der Suche nach der großen Liebe erleben wir gefühlstechnisch so einiges. Egal ob rosarote Brille oder Schmetterlinge im Bauch. Sinnlose Streitereien oder dramatische Beziehungsenden. Im Laufe der Suche nach Mr. oder Mrs. Right solltest Du Dir Dein Verständnis von Liebe einmal genauer ansehen. Denn viele, die auf der Suche sind, laufen leider den falschen Idealen nach, wenn es um Liebe, Partnerschaft und Ehe geht.

Weder sollte die Liebe des Lebens ein emotionales Loch füllen müssen, noch ist Liebe an sich dramatisch oder an Bedingungen geknüpft. Liebe ist vielmehr ein Zustand des Wohlfühlens, des gemeinsam Pläne schmiedens, der Harmonie und auch der Freundschaft.

4. Glücklich sein

Meistens ist es ja so, dass wir bei dem Gedanken an die Liebe fürs Leben vor allem ein Bild vor Augen haben: Endlich glücklich sein, für immer! Dabei liegt hier bereits der Fehler zugrunde, der viele Beziehungen scheitern lässt. Denn ein anderer Mensch kann Dich niemals für immer glücklich machen. Für den Zustand des Glücks bist Du ganz allein verantwortlich, denn nur Du kannst Dich wirklich glücklich machen. Das haben wir zwar alle schon einmal gehört, aber wahrscheinlich nie wirklich versucht umzusetzen.

Denn gemeint ist damit nicht nur ein kurzes Hoch nach einem Shoppingerfolg. Glück heißt genau das zu machen, was Dich tief in Dir tanzen lässt vor Freude und zwar für immer. Sobald Du die Verantwortung für Dein eigenes Glück übernimmst, kannst du bedingungslos lieben. Und das wollen wir schließlich alle, wenn wir an die große Liebe denken.

5. Richtig kommunizieren

Wie wichtig eine gute Kommunikation in einer Partnerschaft ist sollte mittlerweile jedem klar sein. Und doch ist es noch immer einer der Hauptgründe, den Geschiedene angeben, fragt man sie nach dem Grund ihrer Scheidung. Das heißt für alle, die noch auf der Suche sind vor allem eines: Die große Liebe zu finden ist weitaus einfacher, als sie auch zu halten. Eine gute Beziehung oder Ehe entscheidet sich schließlich nicht in den Flitterwochen.

Sondern am 5.000sten Mittwochmorgen. Richtige Kommunikation heißt dabei nicht nur, in Streitsituationen die richtigen Worte zu finden. Es heißt auch, ein Gleichgewicht zu halten, den anderen zu Wort kommen zu lassen und vor allem - richtig zuzuhören.

Die Liebe des Lebens zu finden ist keine leichte Aufgabe. Dies jedoch ein zweites mal zu schaffen scheint ein Ding der Unmöglichkeit. So denkt auch Matt, der Protagonist aus Susanna Ernst Liebesroman Deine Seele in mir. Dessen große Liebe war Amy, die einen viel zu frühen und gewaltsamen Tod starb. Seitdem schottet sich Matt von der Welt im Allgemeinen und Frauen im Besonderen ab. Bis er die eigenwillige Julie kennenlernt. Die fasziniert und begeistert so sehr, dass Matt sein Schneckenhaus langsam verlässt. Und dabei immer mehr Gemeinsamkeiten zwischen Julie und Amy findet - und zwar so viele, dass Matt bald von einem Wunder überzeugt ist!

Zurück zur Übersicht