Skip to main content
Fun&Action

Frauenpower! Wir lieben Bücher über starke Frauen

Wir finden, dass Bücher für Frauen völlig zu Unrecht einen schlechten Ruf haben. Das haben wir für euch im Text Romane für Frauen: Wir lieben Frauenliteratur! schon ausführlich erklärt. Aber damit nicht genug! Wir müssen endlich weg von unserem festgefahrenen Klischeedenken! Es gibt jede Menge ausgezeichnete Bücher über starke Frauen, fiktive und nicht fiktive, von deren Protagonistinnen sich wahrscheinlich jede von uns ein Scheibchen abschneiden kann! Wenn es diese Bücher doch schon gibt, warum lesen wir sie dann nicht auch, lassen uns gut unterhalten und lernen gleich noch ein bisschen dabei? Eben! Hier kommen 4 ausgezeichnete Gründe, warum es uns Bücher über starke Frauen angetan haben:

1. Wir können uns identifizieren

Wenn wir schon beim Klischeedenken sind, dann dürfen die üblichen Genderklischees natürlich nicht unerwähnt bleiben: Frauen sind so, Männer so. Wir scheinen diese Denkweise mit der Muttermilch aufzusaugen und lernen sie später noch zu vertiefen. Kein Wunder, werden wir doch durch die Gesellschaft in unserem Klischeedenken meist bestätigt. Egal ob angeboren oder erlernt, die kleinen feinen Unterschiede zwischen Männern und Frauen existieren. Auch wenn die Entwicklung dahin geht, dass diese (glücklicherweise!) immer kleiner werden, bleiben geschlechterspezifische Unterschiede trotzdem erhalten. Damit einher gehen geschlechterspezifische Stärken und Schwierigkeiten. Wo wir bereits beim Thema wären: Frauen sind nicht das schwächere Geschlecht! Mag sein, dass Frauen manchmal feinfühliger und emotionaler sind, aber das ist absolut nicht gleichzusetzen mit Schwäche. Im Gegenteil — einige der größten Stärken rühren aus der (anerzogenen) Möglichkeit, dass Frauen ihre Gefühle auch zeigen dürfen! Was das jetzt mit Büchern über starke Frauen zu tun hat fragt ihr euch? Frauen können sich — aus vielen gegebenen Gründen — leichter mit anderen Frauen identifizieren und deren Probleme und Handlungsweisen nachvollziehen. Oder sie können ebendiese als Frau so gar nicht nachvollziehen. In beiden Fällen identifiziert sich die Frau mit einer anderen. Lesen Frauen also Bücher für Frauen, im besten Fall Bücher über starke Frauen, regt das zum Nachdenken an. Und nachdenken hat bekanntlich noch niemandem geschadet!

2. Eine Quelle der Inspiration

Natürlich lesen wir Bücher, um uns inspirieren zu lassen. Wir suchen nach Handlungsweisen, versuchen Geschehnisse nachzuvollziehen und bemühen uns, Zusammenhänge zu erkennen. Von wem könnte Frau sich denn besser inspirieren lassen, als von einem starken Frauencharakter? Eine der besten Möglichkeiten dafür bieten uns Bücher, in denen die Charaktere ausgefeilt und nachvollziehbar sind und im besten Fall einige Charakterstärken haben, die uns interessieren. Ob wir uns stets genauso entscheiden würden, oder anders spielt zunächst gar keine große Rolle. Wichtig ist, dass wir uns manchmal damit beschäftigen, warum verschiedene Charaktere unterschiedlich handeln. Kann man sich von einem bestimmten Benehmen eines Charakters vielleicht inspirieren lassen und versuchen, Details in sein eigenes Leben zu übertragen? Egal, ob die Inspiration dazu dient, uns etwas Nützliches abzuschauen oder uns darüber klar zu werden, warum wir anders Handeln würden, Bücher sind immer eine Quelle der Inspiration. Wenn diese Inspiration dazu führt, dass wir uns selbst besser kennen lernen, oder beschließen, dass wir etwas ändern möchten, dann ist das eine ganz klare Win-Win Situation!

3. Charakterstärke zum Nachmachen

Es gibt bewundernswerte reale und fiktive Frauen. Hat es schon immer gegeben, zu jedem Zeitpunkt der Geschichte. Wir bewundern sie für etwas, das sie geschafft haben, weil sie aus ihren Zwängen ausgebrochen sind, oder weil sie für etwas kämpfen, egal wie stark der Gegenwind ist. Was all diese Frauen gemeinsam haben? Einen starken Charakter! Starke Frauen lassen sich nicht fremdbestimmen, sie treten für sich und ihre Interessen ein und scheuen im Notfall auch keine Konfrontation. Egal, ob wir die Biografie einer realen Person lesen, oder uns einen fiktiven Charakter aus einem Buch zum Vorbild nehmen, wir lernen dabei immer etwas über uns selbst. Wieso bewundern wir bestimmte Charaktere? Und wenn wir sie bewundern, warum sind wir dann nicht ein bisschen mehr wie sie? Es gibt wohl kaum eine Frau, die sich heutzutage gerne als abhängig, unselbstständig und hörig beschreiben würde. Aber was zeichnet eine starke Frau mit einem starken Charakter aus? Wir haben da mal ein paar Vorschläge:

 

  •  Unabhängigkeit
  •  Selbstbewusstsein
  •  Selbstständigkeit 
  •  Mut
  •  Meinungsstärke 
  •  Autarkie

 

Diese Liste könnte ewig weiter gehen. Wichtig ist, dass sich Charakterstärke nicht dadurch auszeichnet, dass man nie irrt oder sich verliert, sondern dass man immer wieder zu sich selbst zurückfindet. Genau solche Entwicklungen lassen sich in der Literatur so wunderbar nachvollziehbar darstellen. Und schon finden wir ein kleines bisschen von uns selbst in der Protagonistin.

4. Aus der Geschichte lernen

Frauen haben zu jedem Zeitpunkt der Geschichte eine wichtige Rolle gespielt. Egal ob als Herrscherin im alten Ägypten, als Kämpferin im Hundertjährigen Krieg oder als Verfechterin des modernen Feminismus. Leider war den meisten Frauen ein ausbrechen aus den gesellschaftlichen Zwängen aber nicht möglich. Ihre Rolle war wichtig, weil sie die Nachfahren auf die Welt brachten und so für den Erhalt der Familie sorgten. Wegen ihnen wurden Kriege geführt, sich von der Kirche losgesagt und Königreiche gestürzt. Als Frau an der Seite von xy oder Mutter von xy hörte deren Berechtigung allerdings häufig auch schon wieder auf. Deshalb erinnern wir uns so gerne an die Frauenfiguren, die aus ihrer typischen Rolle ausgebrochen sind und so Schritt für Schritt etwas für die Gleichberechtigung der Frau getan haben. Um die Rolle der Frau zu verstehen, kann es hilfreich sein, Bücher zur Hand zu nehmen, die die Geschichte einer Frau erzählt. Ob fiktiv oder nicht, wir lernen dabei immer etwas über die Umstände der damaligen Zeit und darüber, wie Frauen dachten und was sie taten, um nicht nur das schmückende Beiwerk zu sein. Solche Bücher führen uns vor Augen, was Frauen erreicht haben, was sich aber auch noch drastisch ändern muss. Wir werden uns unserer Rolle und vorallem unserer Stärken bewusster. Bye bye Patriarchat!

Aber jetzt genug geschwärmt! Wir haben so einige Bücher für Frauen in petto, die starke Frauen mit wunderbaren Charakterstärken in den Mittelpunkt ihrer Handlung rücken und uns so ganz viel Raum für Identifikation, Inspiration und zum Lernen und Nachdenken geben:

Beiträge der gleichen Kategorie

Fun&Action
Surfen auf Hawaii – Das Mekka für Wellenreiter
Wo gibt es denn so etwas? Ihr wählt eine örtliche Nummer und erhaltet den aktuellen Surfreport! – Ganz klar - nirgendwo anders als auf Hawaii. Denn dieses Reiseziel verbinden wir nicht nur mit kilom...
20. August 2017
Fun&Action
Die 5 besten Spiele für den Mädelsabend
Mit den Mädels feiert es sich einfach am besten! Egal ob wilde Partynächte oder ein gemütlicher Abend anstehen, die Zeit mit Euren Mädels vergeht einfach viel zu schnell. Damit ein gemütlicher Mädelsa...
20. August 2017
Fun&Action
Ein (Mini)Schweinchen namens…- 6 Must Knows über die süßen Minischweine
Zugegeben, dem einnehmenden Charme dieser zuckersüßen Schweinchen zu widerstehen ist eine echte Herausforderung. Man möchte die süßen Minischweine einfach sofort in den Arm nehmen und mit ihnen kusche...
24. July 2017
Fun&Action
Sommerlicher Lesespaß: 5 Bestseller für die Ferien
Sommer, Sonne, Lesespaß – in den Ferien ist endlich mal wieder genügend Zeit, in die Welt der Bücher einzutauchen. Egal ob am Strand, in der Hängematte im Garten oder auf dem Liegestuhl im Wellness-Be...
24. July 2017
Fun&Action
Schwesternliebe - warum Du Deine Schwester immer lieben wirst
Sie sind sich ähnlich und doch komplett verschieden, sie streiten sich und vertragen sich wieder, sie gehen sich auf die Nerven und haben sich gleichzeitig gegenseitig fest ins Herz geschlossen: Schwe...
23. June 2017
Fun&Action
Kulturen entdecken: 4 Fakten, die man über Australien und Papua-Neuguinea wissen sollte
In ferne Länder reisen und neue Kulturen entdecken. Australien und Papua-Neuguinea sind dafür zwei traumhafte Ziele, die neben tollen Sehenswürdigkeiten auch außergewöhnlich interessante Kulturen zu b...
24. May 2017
Fun&Action
Outlander – 5 Must Knows über die Erfolgsserie
Lust auf eine neue Serie mit viel Liebe und Drama? Dann ist diese genau das Richtige für Euch und hier erfahrt Ihr auch warum.
09. May 2017