Große Gefühle

Eine gemütliche Leseecke einrichten: So geht`s

Du möchtest dir gerne eine gemütliche Leseecke in deiner Wohnung einrichten? Dann kommen unsere Ideen rund um Möbel, DIY und Co. genau richtig!

Eine kuschelige Leseecke gehört in jedes zu Hause. Ob im Schlafzimmer, Wohnzimmer oder Kinderzimmer bleibt dabei vollkommen dir überlassen. Wichtig ist nur, dass du dich in deinem Lesezimmer wohlfühlst und richtig abschalten kannst. Dabei können wir dir helfen! Wir verraten Dir, wie Du Deine Leseecke gestaltest und verlosen auf Instagram tolle Preise für ein Foto Deiner Leseecke. Klingt gut? Wie genau du mitmachen kannst, erfährst du auf unseren Social Media Kanälen.

In einer gemütlichen Leseecke macht das Lesen deines neuen Buchs oder E-Books gleich doppelt so viel Spaß. Wir haben einige Tipps für dich zusammengestellt, um dir dabei zu helfen, eine Leseecke zum Wohlfühlen einzurichten.

 

 

Lesesessel oder Couch?

Je nachdem wie viel Platz du in deiner Leseecke hast, kannst du dich für ein entsprechendes Möbelstück entscheiden. Eine kleine Zweisitzercouch oder ein Lesesessel sind die Grundlage für deine Leseecke. Viele entscheiden sich für einen Lesesessel, da dieser auch flexibel den Raum wechseln kann und meist nicht so teuer ist wie ein Sofa. Bei der Auswahl eines Lesesessels gilt es einiges zu beachten. Zunächst einmal solltest du dich für ein Material entscheiden. Möchtest du einen eleganten Sessel aus Leder oder lieber ein Möbelstück aus Stoff? Im zweiten Schritt geht es an die Farbe für den Sessel. Leseecken sollten ein stimmiges Gesamtbild liefern, sodass du nicht abgelenkt wirst und dich voll und ganz auf die Geschichte deines Buches konzentrieren kannst. Entscheide dich also am besten für ein Model, dass farblich zu deiner Tapete, deinem Boden und sonstigen Einrichtungsgegenständen passt.

Tipp: Richtest du eine Leseecke in einem Kinderzimmer ein, kannst du dich auch für eine kuschelige Ecke mit großen Kissen oder Sitzsack entscheiden, der deinen Nachwuchs dazu einlädt es sich mit einem Buch richtig gemütlich zu machen.

Kleine Leseecke einrichten

Nach der Auswahl des Lesesessels geht es an die Einrichtung. Träumst du auch von einer eigenen Bibliothek in deinen vier Wänden? Das können wir absolut verstehen, nur leider fehlt uns oft der Platz, um einen Raum mit Büchern zu füllen. Ein Bücherregal ist aber meist kein Problem. Ergänze deine Leseecke doch einfach mit einem hübschen Regal in das du alle deine Bücher einsortieren kannst. Entweder nach Genre, Autor oder auch nach Farben, was meist optisch ein richtiger Hingucker ist.

Leseecke gestalten: Das darf nicht fehlen

Auch wenn deine Leseecke am Fenster ist, solltest du dir für dunkle Herbst- und Wintertage eine Lampe kaufen. Eine stylische Stehlampe oder auch eine kleine Tischlampe, die auf einem Beistelltisch steht, verbreiten eine schöne Stimmung und machen richtig Lust noch ein Kapitel mehr zu lesen.

Seit mehreren Jahren gilt der Trend “Urban Jungle”, was soviel bedeutet, wie möglichst viele Pflanzen in einem Raum zu stellen, sodass es sich nach einem grünen Urwald anfühlt. Das hat gleich mehrere Vorteile: Zimmerpflanzen sorgen nicht nur für gute Luft, sondern schaffen auch eine gemütliche Atmosphäre. Auch in deiner Leseecke sollten daher ein oder zwei Pflänzchen stehen. Die Blumentöpfe kannst du einfach nach deinen Vorstellungen mit Acrylfarbe verzieren. So bekommt die Leseecke noch einen persönlichen Touch.

Um eine gemütliche Leseecke einzurichten, solltest du natürlich auch noch eine kuschelige Decke und ein paar weiche Kissen auf deinen Sessel oder der Couch drapieren. Da möchte man am liebsten gar nicht mehr aufstehen!

Nicht vergessen, mit etwas Glück kannst du tolle Preise für Dein Leseecken-Foto gewinnen! Auf unserem Instagram-Account bietet sich eine tolle Chance! Hier verlosen wir für Deine Leseecke tolle Preise, die sie noch gemütlicher macht. Mehr erfährst du auf Facebook und Instagram.

Zurück zur Übersicht