Skip to main content
Träumen&Reisen

The British Empire – die 5 Must Knows über das ehemalige Weltreich

Als England die Welt regierte – Das British Empire war das größte Kolonialreich der Geschichte. Unter der Herrschaft des Vereinten Königreichs Großbritannien vereinte es sämtliche Gebiete über die ganze Welt verteilt. Den sprachlichen, kulturellen und politischen Einfluss der ehemaligen Englischen Kolonien, kann man heute noch spüren. Hier sind 5 Must Knows über das British Empire:

1. Das Reich, in dem die Sonne nie untergeht

Das British Empire hat seine Ursprünge schon im 16. Jahrhundert, als Abenteurer, Kaufleute und Entdecker des elisabethanischen Zeitalters loszogen, um die Welt zu erobern. Durch Sklavenhandel und verschiedene Handelsverträge gewann das Britische Reich schnell an Macht, die durch strategisches Vorgehen schnell ausgebaut werden konnte. Mit der Eroberung Indiens, Nordamerikas, Australiens und weiten gebieten Afrikas und militärischen Stützpunkten im Mittelmeer sicherte Großbritannien seine Macht. Im Jahr der größten Ausdehnung umfasste das British Empire mit 460 Millionen Einwohnern ein Viertel der damaligen Weltbevölkerung und erstreckte sich über ein Viertel der Landfläche der Erde! Kein Wunder also, dass Großbritannien und die Englischen Kolonien auch als „Reich, in dem die Sonne die untergeht“ bezeichnet wurden.

2. Indien, der Schlüssel zu Asien

Für die Absicherung und Ausdehnung der englischen Kolonialherrschaft spielte besonders Indien eine Rolle, da Indien als wirtschaftlich wichtigste Kolonie galt und als Schlüssel zum übrigen Asien gesehen wurde. Die Britische Ostindien-Kompanie trieb die Gebietseroberung in Asien voran. Als Stützpunkt diente die indische Stadt Kalkutta, die damit zu einem der Zentren des Britischen Empires in Indien wurde. Nach dem Aufstand in Indien 1857 wurde dir Britische Ostindien-Kompanie in die Kronkolonie Britisch-Indien umgewandelt und Königin Victoria wurde zur Kaiserin Indiens ausgerufen. Das Kaiserreich Indien galt als „Kronjuwel des Britischen Empire“. Bis Anfang des 20. Jahrhunderts war Kalkutta die Hauptstadt Britisch-Indiens. Heute ist Kalkutta mit 4,6 Millionen Einwohnern die siebtgrößte Stadt Indiens und gilt als Industriestadt, Verkehrsknoten und Kulturzentrum.

3. Der Kampf um Unabhängigkeit von Großbritannien

Der Weg zur Unabhängigkeit der Englischen Kolonien vom British Empire nahm in Britisch-Nordamerika seine Anfänge: Zunehmende Aufstände in den Kolonien führten dazu, dass diese den Status als Siedlungskolonien erhielten, was sie- mit Ausnahme der Außenpolitik- zur politischen Eigenständigkeit berechtigte. Nach dem ersten Weltkrieg wurden dem British Empire im Vertrag von Versailles noch mehr Kolonien zugesprochen, im Jahr 1922 erreichte das Empire so seine größte Ausdehnung. Zwischen den beiden Weltkriegen wuchsen erneut Unabhängigkeitsbewegungen heran, die sich auch während dem 2.Weltkrieg fortsetzten. Da Großbritannien nicht in der Lage war, das gesamte Empire nach außen zu Verteidigen und die Unruhen zu stoppen, kam es zu ersten Auflösungstendenzen und zur Dekolonialisierung, die bis in die 1980er Jahre andauerte. Die Übergabezeremonie der letzten bedeutenden und bevölkerungsreichsten Kolonie Hongkong im Jahr 1997 wird als „Ende des Empire“ bezeichnet.

4. Das Commonwealth of Nations

Als Reaktion auf die Autonomiebestrebungen seiner ehemaligen englischen Kolonien und um seinen Einfluss auf ehemalige Englische Kolonien nicht ganz zu verlieren, gründete Großbritannien Anfang des 20. Jahrhunderts das British Commonwealth of Nations (heute Commonwealth of Nations), um diese weiter an Großbritannien zu binden. Heute ist das Commonwealth of Nations ein freiwilliger, unparteiischer, wirtschaftspolitischer Zusammenschluss gleichberechtigter Staaten. Oberhaupt ist derzeit die britische Monarchin Königin Elisabeth II., deren Rolle allerdings sowohl beim Commonwealth of Nations als auch als Staatsoberhaupt der sogenannten Commonwealth Realms rein symbolisch ist.

5. Auswirkungen des British Empire heute

Natürlich haben die vielen Jahre als Englische Kolonien in den jeweiligen Ländern Spuren hinterlassen. Obwohl die Kolonialzeit in vielen Ländern nicht nur positive Auswirkungen mit sich brachte, die sich teilweise durch Grenzkonflikte oder Ähnlichem bis heute ziehen, hat die Zeit als Englische Kolonie in vielen Ländern auch heute noch Nachwirkungen: Die englische Sprache ist Weltsprache, Hauptsprache von über 300 Millionen Menschen und die Zweitsprache von mehr als 400 Millionen Menschen. Das parlamentarische System und die englische Rechtsprechung dienten vielen ehemaligen Englischen Kolonien als Vorbild für die Gestaltung ihres eigenen Staatswesens. Auch die britische Kolonialarchitektur prägt bis heute Städte der ehemaligen Englischen Kolonien. In England entwickelte Ballspiele haben sich über die ganze Welt verbreitet- Fußball, Cricket und Golf sind nicht nur in Großbritannien Nationalsportart. Einige Länder, darunter auch Indien, haben den Linksverkehr beibehalten.

Beiträge der gleichen Kategorie

Träumen&Reisen
Im Ausland arbeiten – wann lohnt sich der Neuanfang?
Wann Du den Sprung wagen solltest und was Du dabei beachten solltest, erfährst Du in diesem Artikel. Entdecke Deine Möglichkeiten!
06. June 2018
Träumen&Reisen
Schönes München: Diese Geheimtipps darfst Du nicht verpassen
Willst Du München wie ein Münchner erleben? Dann solltest Du diese Orte unbedingt besuchen.
26. November 2017
Träumen&Reisen
Bücher, die man gelesen haben muss
Literaturklassiker kennt jeder, aber was sind Liebesklassiker die man gelesen haben muss? Das erfahrt Ihr hier.
21. November 2017
Träumen&Reisen
6 unvergleichbare Frauenschicksale der Geschichte
Das Leben schreibt oft die besten Geschichten! Daher haben es sich viele Autorinnen und Autoren zur Aufgabe gemacht, jene Momente in Schicksalsromanen niederzuschreiben. Die bewegenden Schicksale reic...
25. October 2017
Träumen&Reisen
5 Gründe, warum wir es lieben in der Großstadt zu leben
Früher oder später müssen wir uns alle einmal die Frage stellen: Wo will ich leben? Zwischen Job, Beziehung und Zukunftsplänen ist es wohl genau diese Frage, die selten gestellt wird. Und doch zählt s...
01. October 2017
Träumen&Reisen
Ein Roadtrip durch den Balkan - die Must Sees
Kaum ein Reiseziel bietet sich für einen Roadtrip besser an als der Balkan. Zahlreiche Länder sind hier innerhalb kurzer Distanzen zu erreichen und zu entdecken. Ob Mazedonien, Serbien, Montenegro, Sl...
06. September 2017
Träumen&Reisen
5 Orte, an denen Du die Liebe Deines Lebens treffen könntest
Gerade in der heutigen Zeit mit all den endlosen Möglichkeiten und Optionen, fällt es vielen Menschen schwer die Liebe zu finden. Besonders in Großstädten ist die Anzahl an Singles enorm groß, denn: W...
24. August 2017
Träumen&Reisen
Girls just wanna have fun: so wird der Mädelsurlaub zum Traumurlaub
Besondere Momente möchte man am liebsten mit ganz besonderen Menschen teilen. Gemeinsam eine neue Kultur kennenlernen, auf Entdeckungstour gehen, in der Sonne brutzeln oder im Spa entspannen - gerade ...
23. July 2017
Träumen&Reisen
Rote Erde, weiter Himmel – die große Australienreise kann beginnen
Exotische Tiere, atemberaubende Landschaften, entspannte Leute und jede Menge Abenteuer erwarten Dich auf einer Reise nach Down Under. Für eine Reise in das Land auf der anderen Seite der Welt nehmen ...
19. June 2017
Träumen&Reisen
New York, New York – die besten Tipps für eine Reise in den Big Apple
Ihr seid wahre Großstadtkinder? Ihr liebt den Truble, die Hektik und das bunte Treiben in den Straßen? Dann ist die Megametropole New York genau das richtige für Euch! Zwar kennen wir die Stadt am B...
15. June 2017
Träumen&Reisen
Was muss man in Australien erlebt haben? 5 Reisetipps in Down Under
Australien ist groß, sehr groß, genau genommen 21 Mal größer als Deutschland. Und diese Fläche bietet unglaublich viele Orte für kleine und große Reiseabenteuer. Doch nicht allen steht die Möglichkeit...
23. May 2017
Träumen&Reisen
Ein Sommer an der Nordsee - 5 Must Dos für den perfekten Urlaub
Einen Urlaub an der Nordsee stellt man sich meist wie im Bilderbuch vor: Mächtige Wellen, salzige Luft, rauer Wind, Sand wohin das Auge reicht und ein unvergleichliches Gefühl von Freiheit. Diese Vors...
22. May 2017
Träumen&Reisen
Koffer packen und los - Welche 5 Romane Du im Urlaub unbedingt lesen solltest
Ob Du in den Ferien mit Freunden zum Campen fährst, mit der Familie in eine Ferienwohnung in den Bergen oder mit dem Partner in ein romantisches Hotel am Meer - die richtige Urlaubslektüre gehört in j...
30. April 2017
Träumen&Reisen
Ein Urlaub an der Ostsee - die 4 Must Dos auf Rügen
Denken wir an Urlaub, denken wir meistens an ferne Länder, weiße Strände und blaues Meer. Doch die Erholung ist meist gar nicht so weit weg, wie wir denken. Auch in Deutschland gibt es traumhafte Strä...
25. April 2017
Träumen&Reisen
Urlaub in der Toskana - Was muss man gesehen haben?
La Dolce Vita in der Toskana! Damit Ihr den Urlaub perfekt genießen könnt, haben wir für Euch die wichtigsten Infos hier zusammengestellt.
25. April 2017
Träumen&Reisen
Alles nur ein Traum?! 6 Dinge, die Du über das Träumen wissen solltest
Träumen gehört quasi zum täglich Brot. Manchmal erinnert man sich daran, manchmal nicht. Wie intensiv wir Träume wahrnehmen, ist nicht nur von Mensch zu Mensch unterschiedlich, sondern hängt auch von ...
26. March 2017
Träumen&Reisen
Von den Wikingern über IKEA bis hin zum Friedensnobelpreis. 5 Orte in Schweden, die auf die Must Do-Liste gehören.
Habt Ihr als Kinder immer „Wicki und die starken Männer“ angesehen? Habt Ihr ab dem Teenie-Alter H&M für Euch entdeckt? Und liebt Ihr seit Eurer ersten Wohnung IKEA und Köttbullar? Für manche ...
12. February 2017
Träumen&Reisen
Die Macht der Musik: 5 Gründe für ein Leben mit Musik
Morgens klingelt der Wecker mit dem aktuellen Lieblingssong, während dem Frühstück erklingen im Radio die neuesten Hits, unter der Dusche singen wir Lieder, von denen wir meinen, die Texte zu kennen, ...
12. February 2017
Träumen&Reisen
Meer, Strand und eine frische Brise – 5 Must Dos an der Ostsee
Wattwandern ist nicht das Einzige was man an der Ostsee machen kann. Was es sonst noch zum Erleben gibt, erfahrt Ihr hier.
06. February 2017
Träumen&Reisen
Die erste Liebe: 5 Gründe, weshalb wir so gerne an unsere Jugendliebe denken
An die erste Liebe können wir uns ein Leben lang erinnern. Wir schwelgen gerne nostalgisch in den schönen Erinnerungen, denken zurück an den Moment, wie uns die Liebe zum allerersten Mal überrumpelt h...
31. January 2017