Wie Wind in den Straßen
Historische Liebesromane

Wie Wind in den Straßen

FISCHER Digital

Die große Liebe: Eine romantische junge Frau begegnet dem Mann ihrer Träume. Doch sie hat eine gescheiterte Ehe hinter sich, und er ist verheiratet. Ein Verhältnis beginnt, eine Liebe ohne Außenleben, ohne Anerkennung, die heimlich in Hotels, auf Reisen, vor allem aber in Gedanken und Gefühlen stattfindet. Das Liebespaar bewegt sich zwischen den verknöcherten Repräsentanten viktorianischer Werte und den exaltierten, lebenshungrigen Figuren der Londoner Bloomsbury-Boheme. Es ist die Welt zwischen den Kriegen, eine Welt im Umbruch.
Ein fesselnder psychologischer Roman und eine faszinierende Liebesgeschichte, erzählt von Rosamond Lehmann, einer Meisterin des subtilen Charakterporträts.
(Dieser Text bezieht sich auf eine frühere Ausgabe.)