Direkt zum Inhalt

Wahrheit wird völlig überbewertet
8.99
  Jetzt einkaufen

Wahrheit wird völlig überbewertet

Roman

Genre: Große Gefühle
Format: eBook
Verlag: Knaur eBook
Friederike Engelbrecht, beinahe 40, ist Single ohne Katze, dafür mit mehr als nur ein paar Pfunden zuviel. Letztere sind schuld an allem! Denn bei einem wichtigen Meeting fragt ein Geschäftspartner mit Blick auf ihre üppige Körpermitte: »Wann ist es denn so weit?«, und Friederike antwortet geistesabwesend: »Im Sommer.« Sofort wird sie umarmt, beglückwünscht – und alle starren auf ihre nicht vorhandene Taille, die jetzt keine Problemzone mehr ist, sondern heilige Brutstätte. Zunächst ist es ihr peinlich, dann ergibt sich nicht der geeignete Moment für die Wahrheit – und schon hat sich Friederike in ein Lügengeflecht verstrickt, aus dem sie einfach nicht mehr rauskommt …
Heike Abidi, Jahrgang 1965, studierte Sprachwissenschaften und arbeitet heute als freiberufliche Werbetexterin und Autorin. Sie schreibt erfolgreich Jugendbücher und Romane für Erwachsene aus verschiedenen Genres. Sie lebt mit Mann, Sohn und Hund in der Nähe von Kaiserslautern.
"Kicherlektüre für Schwindlerinnen" Freizeit Exklusiv, 10.04.2013

"Ein kurzweiliger Schmöker für Zwischendurch." Ostsee Zeitung, 31.01.2013

"Ein Frauenroman, der einem einfach gute Laune macht und mich wirklich gut unterhalten konnte." Blog Leseglück, 11.06.2013

"Leichte Unterhaltung, flott und ansprechend (im Wortsinne!) geschrieben" profi-wissen.de, 08.03.2013

"Heike Abidis neues Buch ist ein turbulenter, frecher Frauenroman mit einer herrlich sympathischen und normalen Ich-Erzählerin." Love Letter, Februar 2013

"Endlich mal wieder ein Buch, das man als wirklich witzig empfehlen kann." dasgefluegeltewort.de, 28.04.2013

"Der lockere Schreibstil, die sympathische Protagonistin und zahlreiche Szenen, die einfach nur als `herrlich´beschrieben werden können, sorgen für amüsante Lesestunden." Blog Claudias-Buecherregal, 05.02.2013

"Ein leichter Frauenroman, der für beste Unterhaltung sorgt." LIFT Stuttgart, März 2013

"Eien absurde Geschichte, aber auch eine sehr lustige - ungelogen!" Hellweger Anzeiger, 02.02.2013

"Heike Abidi ist mit ihrem Roman WAHRHEIT WIRD VÖLLIG ÜBERBEWERTET eine wunderbar herrliche Komödie gelungen, die in der kalten Jahreszeit wahre Wunder wirkt. Dieses Vergnügen ist der beste - und vor allem unterhaltsamste - Wärmflaschen-Ersatz, den man bzw. frau sich nur wünschen kann. Die deutsche Autorin weiß ihre Leser zu begeistern - und zwar mit großen Gefühlen, witzig-spritziger Unterhaltung und einer originellen Story, an der selbst Sophie Kinsella ihre helle Freude hätte." Literaturmarkt.info, 04.03.2013

"Man darf sich auf einen witzigen und urkomischen Roman freuen, der aber auch gefühlvoll ist." Blog Kleinebuecherinsel, 03.02.2013

"Heike Abidi ist ein kluger, warmherziger, humorvoller und spannender Roman gelungen. Ob Wahrheit tatsächlich überbewertet wird, darüber lässt sich streiten. Freundschaft aber kann gar nicht hoch genug bewertet werden. Das wird uns anhand von Friederikes turbulenter Geschichte wieder einmal bewusst." buechereule.de, 10.04.2013

"Ein wunderbares Lügengerüst" Ruhr Nachrichten, 06.05.2013

"Ein bisschen Liebe, ein bisschen Katastrophe, ein bisschen Muttergefühle und Beruf unter einen Hut zu bringen, dazu noch andere weibliche Problemchen und das gut umgesetzt in lustige Situationen sowie fanatsiereiche `Lösungen´ und liebenswerte Leute - alles gesalzen mit einer großen Sparte Humor -, macht das Buch zu einem einzigartigen Leseerlebnis. (...) Eine klare, eindeutige Leseempfehlung." buecherparadies.eu, 23.02.2013

"Netter und unterhaltsamer Roman" Oberösterreichische Nachrichten, 02.03.2013

"Überaus witzig und warmherzig erzählt" Blogs-woman.brigitte.de, 04.02.2013

"Wer einmal herzhaft lachen möchte und entspannte Lesestunden mag, findet in diesem Roman genau das richtige Lesefutter." Suite101.de, 31.01.2013

"Die Autorin konnte mich begeistern und zum Lachen bringen - und das ist für mich bei einem unterhaltsamen Frauenroman das A und O: Die humorvolle Unterhaltung." Blog Schmetterling Literaturreise, 18.05.2013

"Leichte, absurd-lustige Lektüre für Strandtage." Klagenfurt, 25.04.2013

"Der Unterhaltungswert dieses Romans (sprengt) die konventionelle Zehnerskala um Längen! (...) Wundervoll vergnüglich! Ein Roman, der definitiv anregt, den Alltag fantasievoller und experimentierfreudiger anzugehen und der kleine Notlügen durchaus legitimiert. Doch Vorsicht: Suchtgefahr nicht ausgeschlossen! Fazit: Beflügelnd. Liebenswert. Verschlagen." Blog Paperblog, 19.02.2013

"Dieses Buch sprüht vor Ideenreichtum und Humor und könnte dazu verleiten, es zukünftig mit der Wahrheit nicht immer so genau zu nehmen. Vielleicht ist genau das der richtige Weg ins Glück. Wer einfach einmal abschalten möchte und sich in dieser Zeit an einer wahrlich bezaubernden Geschichte erfreuen mag, dem sei dieses Buch ans Herz gelegt." buchrezicenter.filmbesprechungen.de, 27.02.2013