Viktoria
Familiensaga

Viktoria

feelings

Die Jochums werden vom Balkon ihres Hotels Quadriga aus Zeuge, wie Hitlers Sturmtruppen durch das Brandenburger Tor in Berlin einmarschieren. Nicht alle Mitglieder der Hoteliersfamilie sind jedoch Gegner des neuen Regimes.

Noch ahnen sie und Viktoria, die Tochter des Hauses, nicht, welches Schicksal die Nazizeit und der Zweite Weltkrieg für sie und das glanzvolle Hotel bereithalten.

«Viktoria» ist der in sich geschlossene zweite Band der Trilogie um das Schicksal des fiktiven Hotels Quadriga, das dem Adlon in Berlin nachempfunden ist. Der erste Band der Familiensaga, «Hotel Quadriga», reicht von der Kaiserzeit bis zur Machtergreifung Hitlers.

«Viktorias Erbe» setzt beim Wiederaufbau nach dem Krieg ein und schließt die große Romantrilogie ab, die die deutsche Geschichte vom Ende des 19. Jahrhunderts bis zum Fall der Mauer 1989 erzählt.