Direkt zum Inhalt
Silber - Das erste Buch der Träume
12.00
  Jetzt einkaufen

Silber - Das erste Buch der Träume

Roman

Genre: Große Gefühle
Format: Taschenbuch
Verlag: FISCHER Taschenbuch
Endlich – Der erste Band der ›Silber‹-Trilogie von Kerstin Gier als hochwertige Taschenbuchausgabe: aufwendig veredelt und im extragroßen Format Geheimnisvolle Türen mit Eidechsenknäufen, sprechende Steinfiguren und ein wildgewordenes Kindermädchen mit einem Beil … Liv Silbers Träume sind in der letzten Zeit ziemlich unheimlich. Besonders einer von ihnen beschäftigt sie sehr. In diesem Traum war sie auf einem Friedhof, bei Nacht, und hat vier Jungs bei einem düsteren magischen Ritual beobachtet. Zumindest die Jungs stellen aber eine ganz reale Verbindung zu Livs Leben dar, denn Grayson und seine drei besten Freunde gibt es wirklich. Seit kurzem geht Liv auf dieselbe Schule wie die vier. Eigentlich sind sie ganz nett. Wirklich unheimlich – noch viel unheimlicher als jeder Friedhof bei Nacht – ist jedoch, dass die Jungs Dinge über sie wissen, die sie tagsüber nie preisgegeben hat – wohl aber im Traum. Kann das wirklich sein? Wie sie das hinbekommen, ist ihr absolut rätselhaft, aber einem guten Rätsel konnte Liv noch nie widerstehen …
Kerstin Gier hat 1995 ihr erstes Buch veröffentlicht. Seither hat sie zahlreiche Jugend-, Frauen- und Liebesromane verfasst, die allesamt von ihren Leserinnen mit Begeisterung aufgenommen werden. Ihre phantastische Trilogie »Silber« ist ein internationaler Bestseller, genauso wie die Romane »Rubinrot«, »Saphirblau« und »Smaragdgrün« sowie »Müttermafia« und »Auf der anderen Seite ist das Gras viel grüner«. Die Autorin lebt mit ihrer Familie und zwei Katzen in der Nähe von Köln.
Ein Mädchenbuch, das sich locker auch mit 35 genießen lässt. Und wem die 400 Seiten zu schnell vorbei sind – zwei weitere Bücher sind geplant. - Karin Wehrheim >Südwestrundfunk, SWR 1

Schon das erste Buch der Träume garantiert traumhaften Lesespaß! >Stiftung Lesen

Ein Traum von einem Mystery-Thriller mit viel Witz und Liebe. >Brigitte

Mit dieser Heldin möchte man am liebsten gleich weiterträumen. - Jana Mareike von Bergner >Hörzu

So viel Sinn für Realität im Fantasygenre ist doch mal ein echter Grund zur Freude. - Iris Alanyali >Die Welt (Literarische Welt)

Man taucht von der ersten Seite in Livs Welt ein und erst auf der letzten Seite wieder daraus auf. Besser geht es wirklich nicht. - Ulrike Schimming >Letteraturen

›Silber‹ ist nicht nur ein spannender, phantastischer Jugendroman. Es ist eine hintergründige und feinsinnige Geschichte über Freundschaft und Liebe. - Katharina Sieckmann >Norddeutscher Rundfunk, NDR 1

Das Buch ist spannend, das Thema neu, zudem geht es um die erste zarte Liebe und eine sympathische, selbstbewusste Hauptdarstellerin[…]. Herz, was willst du mehr?! - Stefanie Leo >lesenlebenlachen, Juli 2013