Skip to main content
Roman ohne Eifersucht
8.99
  Jetzt einkaufen

Roman ohne Eifersucht

Roman

Genre: Große Gefühle
Format: eBook
Verlag: FISCHER E-Books
Freie Liebe ohne Eifersucht. Kann das funktionieren? 'Theresa Bäuerlein findet überraschende Antworten!' Cosmopolitan Jonathan kennt keine Eifersucht. Was seine Freundin mit anderen Männern anstellt, ist ihre Sache – solange sie immer zu ihm zurückkommt. So geht wahre Liebe, denkt er. Karen, seine Freundin, wüsste gern, was sie mit so viel Freiheit anfangen soll. Als Jonathan allein verreist, schlägt sie ihm ein Experiment vor: freie Liebe, probeweise … 'Ein kluger Roman, der mit extremer Leichtigkeit daherkommt, aber an den Grundfesten rüttelt.' WDR 1Live 'Eine leichte, aber niemals seichte Dreiecksgeschichte über die Suche nach echtem Beziehungsglück.' Freundin
Theresa Bäuerlein, freie Journalistin und Autorin, geboren 1980 in Bonn, lebt seit einiger Zeit in Tel Aviv, wo auch ihr Debütroman ›Das war der gute Teil des Tages‹ spielt. Sie hat u.a. für NEON und jetzt.de sowie ein Buch über Vegetarismus geschrieben. Theresa Bäuerlein träumt, unter anderem, von einer Welt ohne dumme Sonnenbrillen und Angst, hält sich für einen Menschen, der vielleicht manches kann, aber große Probleme hat, sich zwischen zwei Sorten Joghurt zu entscheiden.
Wie viel Freiheit braucht die Liebe? Und wie viel verträgt sie? Wer sich diese Fragen schon gestellt hat, sollte das Buch lesen.