Pussy Diary
Erotische Romane

Pussy Diary

feelings

feelings*HARDCORE: Nichts für prüde Damen und Herren - ab 18 Jahren!

Suzette Oh ist eine unabhängige Großstadt-Amazone, die nach ihren eigenen Regeln lebt. Sie residiert in der Metropole Berlin, hat einen coolen Job und erkundet, nachdem sie sich von ihrem Freund getrennt hat, großzügig und selbstbewusst den sexuellen Raum jenseits gesellschaftlicher akzeptierter Konventionen. Dabei zeigt sie, dass sich Geilheit und ironisches Augenzwinkern nicht ausschließen müssen. Herkömmliche Beziehungsmuster und Blümchensex werden in lustvollen Geschichten konterkariert, spielerisch zerstört und neu definiert. Suzette Oh ist dabei niemanden Rechenschaft schuldig und setzt sich über jene Doppelmoral hinweg. Die Geschichten von Suzette Oh sind eine Einladung an Frauen und Männer, ihr Kopfkino anzuwerfen und ihre Lust ohne Tabus auszuleben.

»Pussy Diary« ist explizit pornografisch - sprachlich und inhaltlich: Nur für Erwachsene!

feelings-Skala (1=wenig, 3=viel):

Gefühlvoll: 0, Witzig: 1, Erotisch: 3

Begeisterte Leserstimmen:

»Auch fällt es einem nicht schwer sein Kopfkino zu aktivieren, ausschalten ist schon schwieriger.«

»Oh là là! Heiße Stories ohne Hemmungen und mit viel Humor.«

»Ein Buch, dass sich wunderbar leicht lesen lässt und sich mit viel Humor dem Thema 'Selbstbestimmung' nähert.«

»Wer Spaß an frechen, selbstbewussten Frauen hat, die sich nehmen was sie wollen und sich nicht darum scheren, was andere denken, wird dieses Buch lieben.«

 

»Pussy Diary« ist ein eBook von feelings*HARDCORE. Mehr von uns ausgewählte erotische, romantische, prickelnde, herzbeglückende eBooks findest Du auf unserer Facebook-Seite: www.facebook.de/feelings.ebooks. Genieße jede Woche eine neue Geschichte - wir freuen uns auf Dich!

 

Jugendschutzhinweis

 

Der Inhalt dieses eBook ist explizit für Leser/innen ab 18 Jahren verfasst worden. Die rein fiktive Geschichte stellt teilweise pornographische Szenen dar und ist deshalb für Minderjährige nicht geeignet.

Sämtliche Figuren und Handlungen sind frei erfunden. Ähnlichkeiten zu lebenden oder realen Personen sind nicht beabsichtigt und wären rein zufällig.