Mein wunderbares Gartencafé
Große Gefühle

Mein wunderbares Gartencafé

Rowohlt E-Book

«Ich bin vermutlich der treueste und zuverlässigste Mensch auf der Welt. Manchmal denke ich, dass das nicht gut ist.»

 

Fays größter Traum ist es, das alte Hausboot ihres Vaters am Kanal wieder fahrtüchtig zu machen. Doch sie hat alle Hände voll damit zu tun, ihre bettlägerige, schlechtgelaunte Mutter zu versorgen, das Café zu führen, das sie in ihrem Elternhaus eröffnet hat, und jeden Abend ihre Dauerbeziehung Anthony mit einer warmen Mahlzeit zu beglücken. Dann macht eines Tages ein weiteres Hausboot am Anleger fest. An Bord ist nicht eins der üblichen Touristenpärchen, sondern Danny: zehn Jahre jünger als Fay, sehr gutaussehend und auf der Suche nach Arbeit ...

 

«Ein herrliches, kluges, modernes Märchen.» (Sunday Mirror)

 

«Eine wundervolle Geschichte über Freundschaft und Liebe.» (Katie Fforde)

 

«Geistreich, lustig und sehr berührend - perfekt gegen Trübsal.» (Heat)