Jericho oder Das feine Gesicht des Himmels
Große Gefühle

Jericho oder Das feine Gesicht des Himmels

FISCHER Digital

Benjamin, ein junger Mann aus Berlin, verliebt sich an der Universität Oxford in Alfred, einen farbigen Studenten von den Bahamas. Gemeinsam verbringen sie die Monate vor dem Examen als Untermieter im Pfarrhaus des Arbeitervorortes Jericho. Doch schon bald gerät ihre Freundschaft ins Trudeln – eine Zäsur in Benjamins Leben, die den Abschied von der Sorglosigkeit der Jugend markiert.
(Dieser Text bezieht sich auf eine frühere Ausgabe.)