Hellwach
Große Gefühle

Hellwach

FISCHER E-Books

Ein Roman wie ein guter Song: Laut, provokativ und berührend.

Das Leben von Kiris Eltern ist so strahlend, als wäre es gar nicht echt. Es hat eine klinisch saubere Frische wie Schnittblumen, eingeschweißt in Zellophan. Kiri wird ganz schwindelig davon. Der Tod von Kiris Schwester war dementsprechend immer ein ‚tragischer Unfall‘, mehr wird dazu nicht gesagt. Als aber ein Fremder anruft und ihr sagt, dass ihre Schwester ermordet wurde, fasst Kiri einen mutigen Entschluss: Sie will die Wahrheit, sie will das wahre Leben – auch wenn das manchmal dreckig, chaotisch und völlig unvorhersehbar ist. Kiri taucht ein in die Großstadt, sie redet mit dem Obdachlosen Doug und den Künstlerfreunden ihrer Schwester, sie schlägt bei einem Konzert über die Stränge und sie verliebt sich in den Falschen. Aber vielleicht ist der auch gerade der Richtige, denn auf einmal hat Kiri ein knisternd elektrisches Gefühl im Bauch.