Die Liebenden von Cabourg
Historische Liebesromane

Die Liebenden von Cabourg

FISCHER E-Books

Eine große LIEBESGESCHICHTE an der ungezähmten Küste der NORMANDIE.

- die Normandie als Schauplatz großer Gefühle
- lesen Sie sich mit diesem Buch direkt ans Meer!
- für Leserinnen von Nicolas Barreau »Das Lächeln der Frauen«, Lucinda Rileys »Lavendelgarten« und Nina Georges »Lavendelzimmer«

Ein dramatisches SCHICKSAL,
Ein GEHEIMER Briefwechsel
Eine Frau zwischen ZWEI MÄNNERN.

Berlin – Cabourg, 1928. Nach dem frühen Tod ihrer Mutter findet die junge Emma eine Schatulle mit Liebesbriefen eines Unbekannten aus der Normandie. Hatte ihre Mutter fünfundzwanzig Jahre zuvor eine heimliche Liaison? Spontan schreibt Emma an die Adresse in Cabourg, um herauszufinden, was damals geschah. Doch statt des Fremden antwortet dessen Sohn Paul. Damit beginnt ein ungewöhnlicher Briefwechsel, der tiefe Gefühle in den beiden entfacht. Doch Emma ist verlobt, und ihre Hochzeit rückt näher. Sie wagt den Schritt und reist nach Cabourg…