Die Frau des Wikingers
Historische Liebesromane

Die Frau des Wikingers

Rowohlt Repertoire

Der Mann vom Bernsteinmeer und die Steppenreiterin – ein faszinierender Roman aus mythischer Zeit. Schauplatz ist die Welt vor der ersten Jahrtausendwende, in der am Ufer des Schwarzen und des Mittelmeeres Orient und Okzident, Wikinger, Byzantiner und Araber aufeinander trafen.

 

Die junge Vala ist eine Ausgestoßene. Wegen eines Frevels hat der Schamane sie für tot erklärt. Doch anstatt in die Wildnis zu gehen, stiehlt sie das schnellste Pferd des Stammes und flieht. Durch die Steppe, über die Berge, nach Süden in das märchenhafte Bagdad Harun al Raschids. Bestaunt, geliebt, betrogen und als Haremssklavin verkauft, lässt sich Vala in ihrem Freiheitsdrang doch nicht beirren. Sie zieht weiter, bis sie am Ufer des Schwarzen Meers auf die Männer vom Drachenboot trifft. Unter ihnen ist auch Eirik. Seine Liebe führt sie hoch in den Norden. Wird das Mädchen aus der fernen Steppe in dem kleinen Dorf am Fjord eine neue Heimat finden?