Die Erben der Collins
Familiensaga

Die Erben der Collins

FISCHER Digital

Fred M. Stewart legt eine Familiensaga vor, die sechs Generationen umspannt und außergewöhnliche Schicksale schildert. Der Bogen reicht von 1850 bis heute, von Frankfurt bis Kalifornien, von den rauhen Goldrauschjahren San Franciscos bis zu Bodenspekulationen in unseren Tagen.
Im Zentrum des Geschehens steht Emma de Meyer Collins, aus Frankfurt nach San Francisco ausgewandert.
Sie sorgt mit einer für Frauen damals unüblichen Geschäftstüchtigkeit für Skandale, aber auch für ein Familienimperium, das schließlich ihre letzte Nachfahrin, die schöne Claudia Collins, zu schweren Entscheidungen über das materielle und geistige Erbe der Collins zwingt.
(Dieser Text bezieht sich auf eine frühere Ausgabe.)