Der Ring des Falken
Historische Liebesromane

Der Ring des Falken

Rowohlt E-Book

Bernardou, Sohn eines Falkners und einer Araberin, wächst auf der Burg des Grafen von Les Baux auf und erlebt seine erste zarte, innige Liebe mit dessen Tochter Serena. Nachdem seine geliebte Mutter von einer aufgepeitschten Meute in den Tod getrieben wurde, erfährt Bernardou, dass sie ihn als uneheliches Kind mit in die Ehe gebracht hat. Der Falkner schenkt ihm als Vermächtnis seines unbekannten leiblichen Vaters einen Ring mit geheimnisvoller Inschrift. Bernardou schwört, sich an den Hasspredigern des Vatikans zu rächen und seinen Vater zu finden. Zunächst lässt sich Bernardou als Ritter ausbilden und begibt sich dann in die Lehre des alten, weisen Troubadours und Dichters Guiot de Provins. Während Serena einem standesgemäßen Gefolgsmann des Königs von Sizilien versprochen wird, vermag Guiots Tochter Madeleine Bernardous Leidenschaft zu wecken. Gezeichnet von den Wirren des Kreuzzugs gegen die Katharer, verschlägt es das Paar an den Hof des sizilianischen Königs, des späteren Stauferkaisers Friedrich II. Eine verblüffende Entdeckung lässt Bernardou hoffen, seiner Herkunft einen Schritt näher gekommen zu sein. Auf seiner Suche nach der Wahrheit begegnet der Ritter-Troubadour jedoch auch der jungen Witwe Serena wieder, seiner ersten Liebe …

 

Eine brillant erzählte mittelalterliche Odyssee an wichtige Schauplätze der Stauferzeit.