Das unwandelbare Maß
Große Gefühle

Das unwandelbare Maß

FISCHER Digital

Während die geschiedene Amerikanerin Harriet Piers in Mailand den Winter verbringt, verliebt sie sich in den verheirateten Carlo Dalverio. Was als harmlose Affäre beginnt, entwickelt sich zu einer stürmischen Liebe, bei der bald alles auf dem Spiel steht.
Der Roman erzählt eine Liebesgeschichte zur Nachkriegszeit, die bestimmt wird vom Kontrast zwischen dem rastlosen, modernen New York und dem leidenschaftlichen, aber traditionellen Italien.
(Dieser Text bezieht sich auf eine frühere Ausgabe.)