Bis einer heult
Große Gefühle

Bis einer heult

FISCHER E-Books

Die 34-jährige Antonia wohnt seit ein paar Monaten mit ihrem Freund Lukas zusammen. Eigentlich läuft alles gut: Lukas kann zum Beispiel unfallfrei eine Waschmaschine bedienen und weiß, dass es sich bei einem »o.b.« nicht immer um den Oberbürgermeister handelt. Aber nach und nach zieht ein neuer Mitbewohner ein: Kollege Alltag, der sich in den sowieso schon beengten Wohnverhältnissen der beiden ziemlich breit macht. Statt Liebesbriefen gibt es Einkaufslisten und statt wilder Sexorgien nette Fernsehabende. Überhaupt, irgendwie ist das Leben zum Stillstand gekommen, und Antonia gerät in eine Art »Drittel-Life-Krise«. Ausgerechnet da taucht die Exfreundin von Lukas plötzlich auf und wirbelt die Beziehung der beiden kräftig durcheinander.

»Das Buch ist wie ein ›Zoch‹ durch die Gemeinde Köln, bei dem man mit seiner besten Freundin und viel Kölsch alle Absurditäten des Liebeslebens diskutiert. Ein großer Spaß, aber ohne Kater.«
Annette Frier