Anna und Alena
Große Gefühle

Anna und Alena

FISCHER Digital

Odila hat ihre Tochter Anna vor zwei Jahren durch Krebs verloren. Seitdem hat sie sich von der Umwelt abgekapselt. Als sie durch Zufall die zehnjährige Alena trifft, entwickelt sich zwischen ihnen eine zarte Freundschaft. Durch Alenas kindliche Natürlichkeit lernt Odila, sich wieder dem Leben zu öffnen.
(Dieser Text bezieht sich auf eine frühere Ausgabe.)