Anna tanzt
Große Gefühle

Anna tanzt

feelings

Anna lebt von einer schmalen Rente. Sohn Jan ist nach Australien ausgewandert und will sie so bald wie möglich zu sich holen. Aus dieser schönen Hoffnung speist sie ihren Lebensmut. Um nicht in der Tristesse des Wartens zu versinken, durchstreift sie Tag und Nacht die Stadt und trifft auf Verlorene und Ausgeflippte, denen sie zur Freundin wird. Anna wartet ein Jahr auf das ersehnte Flugticket von Jan. Doch dann kommt alles anders ...
Ein poetischer Roman über das Älterwerden und über Menschlichkeit in einer kalten, rauen Welt.
(Dieser Text bezieht sich auf eine frühere Ausgabe.)