Alle müssen mit
Große Gefühle

Alle müssen mit

feelings

Ein Roman über eine Familie, die keine ist, aber die Chance bekommt, eine zu werden – witzig, voller Empathie und berührend aufrichtig.

»Ich bin gern bereit, die Asche meines Vaters in seiner Heimat zu verstreuen. Aber nicht mit Leuten, die es nicht einmal zu seiner Beerdigung geschafft haben!«

Die Geschwister Inge, Klaus und Uwe haben seit Jahren kein Wort mehr miteinander gewechselt. Doch als ihnen der Notar eröffnet, dass sie das Erbe ihres Vaters nur ausgezahlt bekommen, wenn Sie seinen letzten Willen erfüllen, müssen die drei sich entscheiden. Und das innerhalb der nächsten 14 Tage … Zusammen mit Inges Tochter Jule und dem Notargehilfen Krzysztow machen sie sich auf eine Reise durch Polen, die alles verändern wird.